Wir freuen uns über potenzielle Käufer, uns zu kontaktieren.
TIANJIN Goldensun I & E CO., LTD

Investitionen in Afrika

Afrika ist ein „geographischer Kontinent“, ein „Bevölkerung Kontinent“ und ein „Ressource Kontinent“ mit einem breiten Anlagemarkt und großen Investitionspotenzial. Seit den 1990er Jahren haben die politischen Bedingungen in den meisten afrikanischen Ländern stabilisiert hat sich die Wirtschaft zu wachsen begonnen hat die Investitionsumfeld verbessert und die internationale Kapital zu re-inject begonnen. Allerdings sind die Unterschiede in der wirtschaftlichen Entwicklung Ebene, die Ebene der Infrastruktur, Bevölkerungsdichte, Nationaleinkommen und Konsumniveau in der afrikanischen Ländern sehr offensichtlich, was zu signifikanten Unterschieden in den Investitionsumgebungen zwischen den einzelnen Ländern.
Yin Haiwei, ein Ph.D. Student an der Universität Nanjing, die veröffentlichten Daten von den zuständigen internationalen Organisationen verwendet , um eine umfassende quantitative Bewertung der Investitionsumfeld der afrikanischen Länder durch ein relativ umfassendes Indikatorensystem und eine objektivere Datenverarbeitungsverfahren durchzuführen.
Die Ergebnisse zeigen , dass das Investitionsumfeld von 55 Ländern und Regionen in Afrika ganz anders. Südafrika (3.151) mit der höchsten Punktzahl Investitionsumfeld ist 7,84 mal der niedrigsten Punktzahl der Westsahara (0,402); das Umfeld für Investitionen ist nicht hoch Gesamt punkten Nur Südafrika, Mauritius und Libyen sind mehr wert als drei, und nur zwei bis drei sind Ägypten, Seychellen, Tunesien, Botswana, Gabun und Algerien. Unter ihnen, Nigeria, Marokko, Simbabwe, usw. Für jedes Land und Region, die restlichen 25 Länder und Regionen Score von weniger als eins.
Das Investitionsklima ist ausgezeichnet, einschließlich Südafrika, Mauritius, Libyen, Tunesien, Ägypten, Botswana und anderen neun Ländern. Diese Länder sind in dem mittleren und oberen Reichweiten der Entwicklungsländer der Welt und sind in der Spitze der afrikanischen Länder. Die Infrastruktur und Wissenschaft und Bildung sind auch in Afrika. Die Spitze des Landes.
Das Investitionsklima ist gut, darunter 21 Länder und Regionen wie Marokko, Nigeria, Simbabwe, Kamerun und Sambia. Diese Länder sind an dem Mittel- und Unterlauf der Entwicklungsländer in der Welt, während sie in dem mittleren und oberen Reichweiten der afrikanischen Länder sind und die Infrastruktur sowie die wissenschaftliche und Bildungsniveau ist auch sie sind alle in dem Oberlauf der afrikanischen Länder, und viele Länder sind in den afrikanischen Ländern reichen.
Die Regionen mit schlechtem Investitionsumfeld gehören 12 Länder und Regionen wie Uganda, Madagaskar, Gambia und Guinea, von denen die meisten zu der am wenigsten entwickelten Ländern der Welt gehört, sind auf der unteren Ebene der afrikanischen Länder, und haben schlechte Infrastruktur und Wissenschaft und Bildung.

Im Hinblick auf dem enormen Wachstumspotenzial der Stahlnachfrage in Afrika in der Zukunft, und der lokalen Kapazität der Stahlproduktion ist ernst unzureichend, da eine große Handelsgelegenheit ist Stahl nach Afrika im kurz- bis mittelfristig für den Export. Doch auf lange Sicht, es ist eine gute Wahl in Stahlwerken in Afrika zu investieren.

So planen wir eine Fabrik in Afrika Markt zu machen Stahlrohr, Stahlblech, Stahlblech zu tun. Usw.


Erstellungsdatum: Nov-04-2019
WhatsApp Online Chat!